SearARep
Terminkalender für DTP-Programm erzeugen

Und speziell für InDesign:

WpsCalendar

 

Das ein Programm zum Suchen und Ersetzen wie SearARep auch Terminkalender erzeugen kann mag vielleicht überraschen, ist aber eigentlich nichts anderes, als eine von vielen Anwendungen der eingebauten Programmiersparache SearARep-Script.

Mit SearARep-Script wird eine Datenbasis geschaffen, die dann mit relativ einfachen Suchen- und Ersetzenbefehlen in vorbereitete Formulare eingesetzt werden.

In folgenden Beispiel soll ein Terminkalender zur Platzreservierung in Gaststätten erzeugt werden. Gewünscht ist je Tag eine Doppelseite, die als variable Daten Datum, Feiertag und Kalenderwoche auf jeder Seite gespiegelt enthält. Zusätzlich soll auf jeder linken Seite oben ein zusätzlicher Kalender als Monatsübersicht erscheinen.

Die Zutaten:

  • SearARep ab Version 1.04
  • In Ihrem DTP-Programm fertig gestaltete Vorlagen für einen Tag.
    Für unser konkretes Bespiel mit Corel™ Ventura sind das die Dateien:

    • Fileheader.txt
    • VorlageDoppelSeiteTag.txt
    • VorlageMonatskalender.txt
  • Eine Datei mit den Feiertagen des Jahres
  • Einige SearARep-Konvertiertabellen
  • Eine leere Datei zur Aufnahme unserer Kalenderdaten

Vorbereitende Arbeiten in Corel™ Ventura:

Annahme:

Sie haben bereits fertig gestaltete Musterseiten des Kalenders vom Vorjahr als PDF-Datei, oder Ihr Kunde hat Ihnen eine solche Datei geliefert:

  1. Sie öffnen Corel™ Ventura, erzeugen eine neue Publikation und wählen Ansicht->Seitenstil:<b>Corel™ Ventura</b> Seitenstilansicht
  2. Dann positionieren Sie die PDF-Vorlagen auf den Musterseiten:<b>Corel™ Ventura</b> Seitenstilansicht mit den PDF-Mustervorlagen
  3. Dann wechseln Sie nach Ansicht->Seitenlayout und vermessen die Vorlage, hier Hilfslinien einrichten:<b>Corel™ Ventura</b> Ansicht Seitenlayout mit Hilfslinien
  4. Wechseln Sie wieder in die Ansicht->Seitenstil, entfernen die PDF-Vorlage mit Kalenderdaten und ersetzen sie durch eine Vorlage ohne Kalenderdaten:<b>Corel™ Ventura</b> Ansicht Seitenstil, Kalender ohne variable Kalenderdaten
  5. Wechseln Sie wieder in die Ansicht->Seitenlayout und geben Sie an den Stellen, wo Sie später Kalenderinformationen haben wollen, Platzhalter ein.In unserem Beispiel:
    • ::Datum:: für das Datum
    • ::Feiertage:: für die Feiertage
    • ::Woche:: für die Kalenderwoche

    <b>Corel™ Ventura</b> Ansicht Seitenlayout, Kalender mit Platzhaltern (Übersicht)

  6. Im nächsten Schritt erzeugen Sie links oben eine Tabelle für die Monatsübersicht. Auch hier tragen Sie an den gewünschten Stellen Platzhalter für die Variablen Daten ein.
    In unserem Beispiel:

    • ::Monat:: für den Monatsnamen
    • ::01::::42:: für die möglichen Tage
    • ::W1::::W6:: für die möglichen Kalenderwochen

    <b>Corel™ Ventura</b> Ansicht Seitenlayout, Monatskalendervorlage mit Platzhaltern (Detail)

  7. Selektieren Sie die fertige Tabelle und exportieren Sie sie als ANSI-Text:<b>Corel™ Ventura</b>, Export der Monatskalendervorlage als ANSI-Text
  8. Löschen jetzt in der Corel™ Ventura Publikation die Monatstabelle und tragen Sie an der Stelle den Platzhalter ::Mk:: ein.
    Exportieren Sie danach den kompletten Text der Publikation als ANSI-Text.<b>Corel™ Ventura</b>, Export der Tagesvorlage
  9. Als Ergebnis erhalten sie die folgenden zwei Textdateien:
    • Tagesvorlage:Inhalt der Textdatei VorlageDoppelSeiteTag.txt
    • Monatskalendervorlage (Ausschnitt): Inhalt der Textdatei VorlageMonatskalender.txt
  10. Erzeugen Sie jetzt noch die Textdatei Fileheader.txt: Inhalt der Textdatei Fileheader.txt
  11. Erzeugen Sie eine leere Datei !NeuerKalender.txt

Alle bisherigen Arbeiten sind je Kalenderlayout nur einmal notwendig. Diese Dateien können in jedem Jahr erneut verwendet werden, solange sich das Layout nicht ändert.

Jetzt benötigen Sie noch eine Textdatei mit den Feiertagen des kommenden Jahres. Beachten Sie dabei bitte die genaue Schreibweise.

Ausschnitt aus der Datei Feiertage.txt:

Inhalt (Ausschnitt) der Textdatei Feiertage.txt

Kopieren Sie alle diese Dateien in ein Verzeichnis:

Inhalt des Verzeichnisses Textvorlagen

Weitere Voraussetzungen:

Kalender erzeugen:

  • SearARep starten:SearARep starten
  • Konvertiertabelle wählen:SearARep Konvertiertabelle wählen
  • Datei wählen:SearARep Datei wählen
  • Je nach Rechner zwischen 5 Sekunden und einigen Minuten warten
  • Corel™ Ventura Publikationsvorlage laden, Text löschen und erzeugten Text importieren.SearARep Kalenderdaten importieren
  • Corel™ Ventura Publikation unter neuem Namen speichern und drucken.Fertiger Kalender als <b>Corel™ Ventura</b> Publikation

    SFertiger Kalender als PDF-Datei

Sie haben keinen Corel™ Ventura?

Kein Problem, dieses Beispiel sollte sich leicht auf andere DTP- und Textverarbeitungsprogramme übertragen lassen.

Wenn das von Ihnen verwendete Programm keinen Textimport und -export mit Befehlen kennt, wählen Sie einfach ein anderes geeignetes Format, wie z. B.:

  • RTF
  • HTML
  • XML

Andere Kalendertypen können leicht durch Anpassung des Layouts und/oder Anpassung der Konvertiertabellen erzeugt werden.

So lässt sich zum Beispiel leicht das Datumsformat ändern.

Sie wollen es noch genauer wissen?

Für dieses Beispiel wurden die folgenden Konvertiertabellen benutzt:

!Kalender.knv:

SKonvertiertabelle Kalender.knv Teil 1
SKonvertiertabelle Kalender.knv Teil 2

Kalender2.knv:

SKonvertiertabelle Kalender2.knv

Monatskalender2.knv:

SKonvertiertabelle Monatskalender.knv Teil 1
SKonvertiertabelle Monatskalender.knv Teil 2
SKonvertiertabelle Monatskalender.knv Teil 3

Getmonday.knv:

SKonvertiertabelle Getmonday.knv

Getsunday.knv:

SKonvertiertabelle Getsunday.knv

Weeks.knv:

SKonvertiertabelle Weeks.knv

mtage.knv:

SKonvertiertabelle mtage.knv

Feiertage.knv:

SKonvertiertabelle Feiertage.knv

Sie haben Anregungen, Fragen oder Wünsche?

Diskutieren Sie diese doch in einem meiner Foren:

Corel™ Ventura Anwenderforum (deutsch)
Corel™ Ventura Anwenderforum (englisch)
Anwenderforum SearARep

Mitglied bei