1. Ergebnis auswerten
    • Go/No Go
      Dies ist die einfachste Form der Auswertung. Geben Sie einfach Ihren regulären Ausdruck in das Suchfenster ein und Sie erhalten sofort in der Statusanzeige ein
      Go
      Go: Syntaktisch korrekter regulärer Ausdruck

      oder ein No Go
      No Go: Syntaktisch  fehlerhafter regulärer Ausdruck

    • Treffer
      Ein syntaktisch richtiger regulärer Ausdruck führt natürlich nicht in jedem Fall zu Treffern. Deshalb sollten Sie zum vollständigen Test einen Text in das Fenster „zu bearbeitender Text“ einfügen, der Begriffe enthält, die gefunden werden sollen, und auch ähnliche Begriffe, die nicht gefunden werden sollen (matching/non matching).
      Wps RegEx zeigt Ihnen Ihre Treffer im Quelltext markiert und in der TrefferListe.

      Treffer (Matches) im Quelltext:
      markierte Fundstellen im zu durchsuchenden Text (Text: Alexandre Dumas (der Ältere), Der Frauenkrieg)

       

      Treffer (Matches) als Liste:
      Ergebnisliste, sortiert in der Reihenfolge des Vorkommens

      Treffer und zugehörige Umgebung
      Durch ein Doppelklick auf einen Treffer in der Ergebnisliste, markieren Sie den Begriff sowohl in der Liste als auch im durchsuchten Text. Der Doppelklick verschiebt gleichzeitig die Fundstelle in den Anzeigebereich des Textfensters:
      ausgewählter Treffer Sie können beliebig viele Treffer markieren.

      Zusammenfassung der Trefferliste:
      Im Kontextmenue der Trefferliste finden Sie den Menuepunkt Suchbegriffe zusammenfassen, der es Ihnen erlaubt, die Auswertung noch zu verfeinern: Kontextmenue: Trefferliste

      Trefferhäufigkeit im Text:
      Trefferhäufigkeit

wird fortgesetzt