Bevor ich auf die verschiedenen Einstellmöglichkeiten eingehe, möchte ich Ihnen die Möglichkeiten von Wps FileWorker4AdobeInDesign an verschiedenen Anwendungsbeispielen zeigen.

InDesign CS sollte keine offenen Dateien enthalten. Sofern InDesign CS nicht bereits geöffnet ist, wird es durch Wps FileWorker4AdobeInDesign geöffnet.

    1. Mehrere InDesign-Dateien aus einem Verzeichnis in das IDML-Format konvertieren:
      (Anwendungsbeispiel 1)
    2. Für die Übersetzung INX- und PDF-Dateien erzeugen:
      (Anwendungsbeispiel 2)

Dateisammlungen

Wps FileWorker4AdobeInDesign verarbeitet während eines Konvertiervorganges Dateisammlungen.

Sie erzeugen eine Dateisammlung, in dem Sie für eine oder mehrere Dateien Einstellungen vornehmen (z. B. Zielverzeichnis, Zielformat, Verhalten bei vorhandenen Dateien) und anschließend die zugehörigen Dateien auswählen.

In einer Dateisammlung werden diese Informationen für jede einzelne Datei gespeichert:

  • Quelldatei:
    • absoluter Pfad
    • Aktion:
      ergibt sich automatisch aus der Dateierweiterung
  • Zieldatei:
    • absoluter Pfad:
      erzeugt aus den Einstellungen für das Zielverzeichnis.
    • Aktion:
      ergibt sich aus dem gewählten Zielformat
    • Verhalten bei Existenz der Zieldatei:
      • Überschreiben, ja
        • mit Rückfrage
        • ohne Rückfrage
          • neuer Name, Zähler verwenden
          • bei vorhandener Datei, Aktion nicht ausführen

Dateisammlungen können gespeichert, wieder verwendet und miteinander kombiniert werden.

Einstellungen

Wps FileWorker4AdobeInDesign bietet Ihnen eine Reihe von Einstellmöglichkeiten, die bei der Erstellung und/oder bei der Abarbeitung einer Dateisammlung eine Auswirkung haben. Alle Einstellungen werden gespeichert und stehen beim Neustart des Programmes wieder zur Verfügung.

Zielverzeichnis

Menue Zielverzeichnis auswählen

Gleiches Verzeichnis: Die zu konvertierenden Dateien werden im Verzeichnis der Quelldatei gespeichert

Unterverzeichnis – Dateierweiterung(s):Die zu konvertierenden Dateien werden in einem Unterverzeichnis des Verzeichnisses der Quelldatei mit dem Verzeichnisnamen Dateierweiterung+s gespeichert.

Dieses Verzeichnis wird bei Bedarf automatisch erzeugt.

Zielverzeichnis: Absoluter Pfad, der ausgewählt und bei Bedarf auch erzeugt werden kann

Menue VerzeichnisdialogAbsolut

Zielformat: Wps FileWorker4AdobeInDesign verwendet in der Regel Adobe InDesign CS für die Verarbeitung der einzelnen Dateien.

Ausnahme: Wenn während der Verarbeitung erkannt wird, dass Quell- und Zielformat übereinstimmen, wird eine Dateikopie ohne Adobe InDesign CS erzeugt.

Ausnahme von der Ausnahme: Beim internen Dateiformat INDD von AdobeInDesign kann es in manchen Fällen sinnvoll sein, eine Kopie mit Speichern unter … zu erzeugen. Deshalb können Sie diesen Fall speziell auswählen:

Menue Zielverzeichnis auswählen

  • IDML
    mögliche Quellformate: IDML, INX, INDD
  • INX
    mögliche Quellformate: IDML, INX, INDD
  • PDF
    mögliche Quellformate: IDML, PDF, INX, INDD
  • INDD (Speichern unter)
    mögliche Quellformate: IDML, INX, INDD
  • INDD
    mögliche Quellformate: IDML, INX, INDD