WpsReadFilePathes

Skripte zur Dateibearbeitung und -verwaltung
Antworten
wernerperplies
Beiträge: 189
Registriert: 6. Aug 2011, 17:48
Wohnort: 18374 Zingst
Kontaktdaten:

WpsReadFilePathes

Beitrag von wernerperplies » 9. Okt 2011, 09:08

WpsReadFilePathes - ein InDesign-JavaSkript, erzeugt Datei- und/oder Pfadlisten aus unterschiedlichen Verzeichnissen als Textdatei.
Betriebsysteme: Windows, Mac
InDesign-Versionen: CS3-CS55
Update: 27.10.2011 Version: 0.92
Behebt einen Fehler beim Schreiben der Ergebnisdatei auf dem Mac.

Die Zip-Datei enthält je ein Skript für CS3 und CS4-CS55.

Da die vollständige Funktionalität bei komplexeren Skripten nicht vollständig ausgestestet werden kann, kann es in Einzelfällen zu Fehlfunktionen kommen.
Bitte teilen Sie mir eventuell auftretende Fehler direkt hier im Forum mit.

Installation des Skripts
Entpacken Sie bitte nach dem Download der Datei die Datei WpsReadFilePathes.zip und kopieren Sie die enthaltenen Skripte in das Skript-Panel Ihrer InDesign-Version.
Danach können Sie die Skripte direkt in InDesign anwenden.

Bedienung:
  1. Starten Sie das Skript WpsCreateHyperlinkUrls.jsxbin im Skriptpanel durch Doppelklick oder über das Kontextmenü:
    Bild

    Gleich nach dem Start wird Ihnen als Beispiel für den gewünschten Pfadtyp der Pfad der Skriptdatei angezeigt.
  2. Wählen Sie jetzt den Pfadtyp, z. B.:
    Bild
    Direkt nach einem Wechsel der Pfadtypauswahl wird das Ergebnis als Beispiel angezeigt.
  3. Im nächsten Schritt können Sie ein Prefix und/oder ein Suffix für alle auszuwählenden Pfade eingeben, z. B. file: oder https://www.domain.de zur Erzeugung von Hyperlinkzielen, ein "\t" definiert einen Tabulator als Listentrenner für den Aufbau einer Liste zu Nutzung mit meinen Skripten WpsCreateHyperlinkUrls und WpsChangeHyperlinksUrls
    Auch hier wird das Ergebnis gleich nach nach Verlassen des Eingabefensters direkt im Beispielfenster angezeigt.
  4. Jetzt können Sie Ihre Dateien auswählen:
    Bild
    Der Dateiauswahl-Dialog wird nach jeder Dateienauswahl automatisch wieder geöffnet, bis Sie die Auswahl durch Abbrechen beenden.
    Auch die Mehrfachauswahl gleicher Dateien ist möglich.
    Bild
  5. Nach Abbruch der Auswahl können Sie die gewählten Einträge:
    • wie im Beispiel angezeigt abspeichern
      oder
    • Änderungen am Pfadtyp, Prefix und/oder Suffix vornehmen.
    Speichern:
    Bild
    Die Dateiauswahl wird nach dem Speichern nicht gelöscht, damit Sie mit der gleichen Auswahl weitere Modifikationen abspeichern können.
  6. Löschen der Auswahl:
    Bild
Zuletzt geändert von wernerperplies am 27. Okt 2011, 07:10, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Update auf 0.92, behebt Schreibfehler auf dem Mac
einen schönen Tag wünscht

Werner Perplies
https://www.weepee.de

Antworten

Zurück zu „WpsFileUtilities“